Mehrwertsteuer-Digitalpaket (Reform des Umsatzsteuerrechts)
Juni 2021
Lohnsteuer-Änderungsrichtlinie 2021
Mai 2021
Drittes Corona-Steuerhilfegesetz
April 2021
Neustarthilfe für Soloselbständige: Was regeln die neugefassten FAQ?
März 2021
Überbrückungshilfe III – Welche Klarstellungen bringen die FAQ?
Februar 2021
Erleichtertes Kurzarbeitergeld bis Ende 2021
Januar 2021
Wann führen Betriebsveranstaltungen zu lohnsteuerpflichtigen Sachbezügen?
Dezember 2020
Außerordentliche Wirtschaftshilfen anlässlich des November-Lockdowns
November 2020
Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen: Phase 2 für die Fördermonate September bis Dezember 2020
Oktober 2020
Jahressteuergesetz 2020
September 2020
Zweites Corona-Steuerhilfegesetz
August 2020
Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen
Juli 2020

Steuernews für Mandanten

Steuerfreie Corona-Prämie

Ordner

Gemäß § 3 Nr. 11a Einkommensteuergesetz (EStG) können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern seit dem 1.3.2020 einen Corona-Bonus bis zu maximal € 1.500,00 steuerfrei auszahlen. Der Bonus kann sowohl als Geldleistung als auch als Sachbezug gewährt werden. Voraussetzung für die Steuerfreiheit ist, dass der Bonus zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gezahlt wird.

Verlängerung der Auszahlungsfrist

Die Frist für die steuerfreien Corona-Prämien wurde nun bis zum 31.3.2022 verlängert. Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern bisher noch keine Sonderzahlung gewährt haben, können dies also bis dahin nachholen.

Voraussetzungen bleiben gleich

Die Voraussetzungen, unter denen Corona-Prämien steuerfrei ausbezahlt werden können, bleiben dabei unverändert. Wichtig ist insbesondere, dass der Höchstbetrag von € 1.500,00 trotz der Verlängerung nur einmalig in Anspruch genommen werden kann.

Stand: 27. Mai 2021

Bild: magele-picture - stock.adobe.com